Smart Concepts Düsseldorf machen Sie ehrliche Geschäfte? Wir sagen Finger weg!

Smart Concepts Düsseldorf machen Sie ehrliche Geschäfte? Wir sagen Finger weg!

Veröffentlicht

Sonntag, 22.05.2022
von Red. TB

Das Unternehmen hieß bis vor einem Jahr noch KaWe-Invest AG. Hat sich dann den genannten Namen als neuen Namen gegeben. Dies als Vorabinformation.

Möglich, dass Christian Wigge auch erst von dem Vorgang erfahren hat, als ihm Dritte über die Veröffentlichung auf der BaFin-Seite vom gestrigen Tage berichtet haben.

Versaute Weihnachten, so mag Christian Wigge nun möglicherweise auch denken und recht hat er, denn mit der Veröffentlichung der Nachricht auf der BaFin-Seite wird er möglicherweise über Jahre dann Probleme haben. Taucht so eine Nachricht bei der Recherche nach dem Unternehmen durch einen interessierten Anleger auf, dann wird dieser sicherlich einen Bogen um das Unternehmen machen.

Es sollte also nun im vorrangigen Interesse von Herrn Wigge sein, den Vorgang mit der BaFin zu klären. Investoren, die die Aktien erworben haben, so Rechtsanwalt Jens Reime aus Bautzen, können diese aus meiner Einschätzung aber bereits jetzt an den Verkäufer zurückgeben und die Erstattung des vollen Kaufpreises plus möglicher Gebühren verlangen. Sicherlich kein schlechter Tipp in solch einem Vorgang so Rechtsanwalt Jens Reime aus Bautzen.

Amtsgericht Düsseldorf Aktenzeichen: HRB 91148 Bekannt gemacht am: 05.10.2020 20:00 Uhr
In () gesetzte Angaben der Anschrift und des Geschäftszweiges erfolgen ohne Gewähr.
Neueintragungen
05.10.2020
HRB 91148: KaWe-Invest AG, Düsseldorf, Angermunder Straße 126, 40489 Düsseldorf. Aktiengesellschaft. Satzung vom 31.07.2020. Geschäftsanschrift: Angermunder Straße 126, 40489 Düsseldorf. Gegenstand: Der An- und Verkauf von Immobilien zur Verwaltung eigenen Vermögens sowie die Forschung und Entwicklung im Bereich der Ingenieurwissenschaften. Grundkapital: 50.000,00 EUR. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Vorstandsmitglied bestellt, so vertritt es die Gesellschaft allein. Sind mehrere Vorstandsmitglieder bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Vorstandsmitglieder oder durch ein Vorstandsmitglied gemeinsam mit einem Prokuristen vertreten. Vorstand: Wigge, Christian, Düsseldorf, *14.08.1979, mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen. Als nicht eingetragen wird bekannt gemacht:

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Smart Concepts AG Düsseldorf – ein Investment was ich mir dann sicherlich 2mal überlegen würde

ob ich es wirklich vornehmen und Geld investieren will.

I.  Vergangene Hinweise der Bafin

Zu dem Unternehmen gab es einen BaFin-Hinweis.

So hiese es im Dezember des letzten Jahres:

Die BaFin hat den hinreichend begründeten Verdacht, dass die Smart Concepts AG, Düsseldorf, in Deutschland Aktien der Smart Concepts AG ohne das erforderliche Wertpapier-Informationsblatt öffentlich anbietet.

https://verbraucherschutzforum.berlin/2021-12-17/smart-concepts-ag-hinreichend-begruendeter-verdacht-fuer-fehlendes-wertpapier-informationsblatt-246071/

Jener wurde aber nach einem Hinweis des Unternehmens entfernt, was als positiv zu bewerten ist.

II.   Verbindungen zu Stefan Metterhausen begründen Vorbehalte

Unseren Informationen folgenden steht Stefan Metternhausen mit dem Unternehmen in Verbindung. Nun findet man den Namen Stefan Metterhausen zwar nicht auf der Seite des Unternehmens Smart Concepts AG und trotzdem gibt es da eine zumindest öffentlichkeitswirksame Beziehung.

Abgesehend davon, dass jener in seinem LinedIn Profil „Smart Home“ aus Düsseldorf benennt, findet man beim googlen auch eben diese mögliche Querverbindung.

FireShot Capture 622 – Stefan Metterhausen Smart Concepts AG – Google Suche – www.google.com

Hier stellt sich Stefan Metterhausen als Internationaler Vertriebsleiter der Smart Home Konor One vor. Gibt man diesen Begriff als Suchbegriff bei Google ein, dann erscheint, welch Wunder, die Seite von der Smart Concepts AG.

FireShot Capture 623 – Smart Home. Konor One – Google Suche – www.google.com

Konor ist der Name der App der Smart Concepts AG (also das Kernprodukt).

Allein der Name von Stefan Metterhausen macht uns dann doch sehr nachdenklich. Warum, werden Sie nun Fragen? Gehen Sie einfach einmal in den Bundesanzeiger unter www.bundesanzeiger.de und geben dort eben diesen Namen ein.

In einer Veröffentlichung die man dort auffinden kann, wird über Stefan Metterhausen berichtet.

Ungutes Gefühl

Allein deshalb bekommen wir natürlich schon ein „Magengrummeln“, wenn es um ein Investment bei dem Unternehmen geht.

III.  Das Angebot an Anleger

Verkauft werden derzeit, so hört man, dass das Unternehmen – so ein Kommentar auf unserer Webseite diebewertung.de, Pflichtwandelanleihen mit einem Nennwert von 1,– Euro zu einem Preis von 15,–Euro anbieten soll.

https://www.diebewertung.de/smart-concepts-ag-ein-investment-mit-totalverlustrisiko/

Nun wir werden das weiter beobachten. Auf eine Presseanfrage zu den Themenkonplexen haben wir leider keine Reaktion erhalten.

IV.   FAZIT

Wir sagen ganz klar nein zu diesem Investmentangebot.

Bildnachweis:

Clker-Free-Vector-Images (CC0), Pixabay

von Autor: Red. TB
am: Sonntag, 22.05.2022

Diebewertung Netzwerk

Weitere Portale

Crowdinvesting Shop

Samstagszeitung - Wochenzeitung Verbraucherschutzforum Berlin

Archiv