Kein Feuerwerk gekauft und Geld übrig? – Unterstützen Sie ihre Mitmenschen

Kein Feuerwerk gekauft und Geld übrig? – Unterstützen Sie ihre Mitmenschen

Veröffentlicht

Mittwoch, 30.12.2020
von Red. TB

Gerade in dieser Zeit gibt es viele Menschen, denen es nicht gut geht, so Dr. Werner Wehmer von der Tafel Leipzig. Viele Menschen haben die Möglichkeit bedenkenlos in das nächste Jahr zu feiern. Wir dürfen aber auch nicht vergessen, dass nicht jeder finanziell das Privileg hat.

Einige würden noch nicht einmal daran denken Feuerwerk zu kaufen, da das Geld, wenn überhaupt gerade so reicht, um zu überleben. Besonders schwer haben es hierbei Familien. Die Armut unter uns Bürgern steigt leider nämlich auch durch die momentan schwere Zeit durch Corona stetig.

Sogar junge Menschen haben es schwer, denn durch den Lock Down entfällt den meisten die Möglichkeit durch Nebenjobs Geld zu verdienen. Es reicht maximal für die Miete, Nebenkosten und Sonderangebote. An frische Lebensmittel ist hierbei nicht zu denken.

Um so größer ist die Dankbarkeit jener Menschen, wenn wir ihnen helfen. Diese Hilfe ist aber nur möglich, weil es großzügige Menschen gibt, die spenden. Es ist wichtig, den eigenen Wohlstand nicht als selbstverständlich anzusehen und immer im Kopf zu behalten, dass es Menschen gibt, denen es eben nicht so gut geht.

Vielleicht, so Dr. Werner Wehmer, denkt ja der eine oder andere User einmal darüber nach, das für Feuerwerkskörper ersparte Geld an eine soziale Einrichtung zu spenden. Das muss nicht nur die Tafel Leipzig sein.

www.tafeldheld.de

Bildnachweis:

wagnercvilela (CC0), Pixabay

von Autor: Red. TB
am: Mittwoch, 30.12.2020

Weitere Portale

Crowdinvesting Shop

Samstagszeitung - Wochenzeitung Verbraucherschutzforum Berlin

Archiv