Vermittlerhaftung auch beim Unternehmen FACTO Financial Service GmbH?

Vermittlerhaftung auch beim Unternehmen FACTO Financial Service GmbH?

Veröffentlicht

Dienstag, 31.07.2018
von Red. TB

Ja natürlich. Auf diese einfachen Worte kann man unsere Gespräche mit Rechtsanwälten zusammenfassen. Die Frage stellt sich möglicherweise zukünftig vermehrt, dann wenn sich herausstellt, das die Gerüchte über eine Insolvenz der Facto FS AG aus München, sich endgültig bestätigen sollten. Auch hier haben viele Vermittler eine Beratung von Kunden durchgeführt. Nach unserer Erkenntnis aus ersten Gesprächen mit betroffenen Kunden und Vermittlern, haben nur wenige dazu ein Beratungsprotokoll erstellt bzw. den Kunden auf möglicherweise vorhandene Risiken ausführlich und schriftlich hingewiesen. Das könnte sich nun für die betreffenden Vermittler als Bumerang erweisen, dann wenn der beratene Kunde dann Ansprüche gegen den Vermittler stellt.

Diese Gefahr sieht zumindest auch Rechtsanwalt Marc Ellerbrock von der Rechtanwaltskanzlei BEMK aus Markdorf/Bielefeld. Rechtsanwalt Marc Ellerbrock als auch rechtsanwalt Daniel Blazek haben sich auf die rechtliche Vertretung von Vermittlern aus dem Versicherungs- und Finanzbereich spezialisiert. Beide Rechtsanwälte sehen hier einige Auseinandersetzungen auf die Vermittler zukommen.

Bildnachweis:

von Autor: Red. TB
am: Dienstag, 31.07.2018

Weitere Portale

Crowdinvesting Shop

Samstagszeitung - Wochenzeitung Verbraucherschutzforum Berlin

Archiv