Kindy Fritsch aus Luxemburg – muss man Ihnen den Film „denn sie wissen nicht was sie tun“ schenken?

Kindy Fritsch aus Luxemburg – muss man Ihnen den Film „denn sie wissen nicht was sie tun“ schenken?

Veröffentlicht

Sonntag, 26.06.2022
von Red. TB

Kindy Fritsch bringen wir in Verbindung mit dem Unternehmen Greenfinch Capital Management S.A. aus Luxemburg. Bisher war uns das Unternehmen und die Person Kindy Fritsch nur als seriöse Person bekannt.

Eine Person, die nicht nur erfolgreich ist, sondern auch weiß, was sie tut. Nun fragen wir uns in der Redaktion allerdings, ob wir unsere Überzeugung bzw. unseren Eindruck dann doch korrigieren müssen?

Warum?

Nun, ganz einfach, Kindy Fritsch lässt sich mit Thomas Olek vom Unternehmen Publity AG auf Geschäfte ein und mit Verlaub sehr geehrter Herr Kindy Fritsch, wer Thomas Olek so lange kennt wie wir, der weiß, dass die Partner des dubiosen Geschäftsmannes Thomas Olek dann am Ende oft nur 2. Sieger sind bei den Geschäften. Möglicherweise hat sich Kindy Fritsch von so manchen Aussagen von Thomas Olek aber auch „blenden lassen“ und weiss viele Dinge gar nicht.

Möglicherweise sollte sich eben jener Kindy Fritsch einmal mit einem ehemaligen Partner von Thomas Olek unterhalten, ich denke dann würde sich Kindy Fritsch einen Einstieg in die Publity Unternehmensgruppe möglicherweise noch einmal genauer überlegen.

Vielleicht hätte Kindy Fritsch aber auch einmal mit den Investoren/Anlegern der GORE AG German Office Real Estate ein Gespräch führen sollen, sie sind auch Anleger, die in Thomas Olek den ehrlichen Initiator meinten. Ich bin überzeugt davon, dass diese Gespräche dann bei Kindy Fritsch doch einen Eindruck hinterlassen werden.

Ähnliches gilt für die Investoren der PREOS AG, auch hier würden sich Gespräche mit investierten Anlegern sicherlich lohnen, aber das Ergebnis in der Meinung zur Person Thomas Olek könnte dann das gleiche sein. Wohlgemerkt, es geht hier um Hunderte, wenn nicht sogar tausende von Investoren, die erhebliche Verluste mit Investments bei Thomas Olek Gesellschaften erlitten haben.

Vielleicht müssen wir aber auch nur unsere Meinung über Kindy Fritsch ändern, vielleicht ist er ja vom „gleichen Schlag“ wie Thomas Olek, denn oft heißt es ja in einem alten Sprichwort: „Gleich und Gleich gesellt sich gerne.“  Ob das auch hier so ist, werden wir dann in den nächsten Monaten erfahren.

Kindy Fritsch sein Investorenleben wird nun aber sicherlich nicht mehr so ruhig verlaufen wie bisher, nein im Gegenteil, er und sein Unternehmen Greenfinch Capital Management S.A. aus Luxemburg werden nun Dauergast im Internet sein. Mit welchen Meldungen wird man dann sehen. Ehrlich gesagt Herr Fritsch vom Unternehmen Greenfinch Capital Management S.A. , ich hätte mir das an Ihrer Stelle erspart.

 

 

Bildnachweis:

OpenClipart-Vectors (CC0), Pixabay

von Autor: Red. TB
am: Sonntag, 26.06.2022

Weitere Portale

Crowdinvesting Shop

Samstagszeitung - Wochenzeitung Verbraucherschutzforum Berlin

Archiv