Wir sind das Volk

Im Jahr des 20. Jahrestages der Wiedervereinigung bekommt dieser Wende-Slogan wieder eine reale Bedeutung. Stuttgart21 und viele andere Dinge haben die Menschen aufgeschreckt. Es sind nicht, wie früher, linke Chaoten oder Berufsrevolutionäre. Es sind Lieschen und Paul Müller von Nebenan. Menschen, die mit Politik sonst nur einmal alle 4 Jahre etwas zu tun haben. Das ist aber auch die schwierige Situation für die Politik. Die Bürger sind nicht mehr nur Stimmvieh, nein sie sind sogar nicht mehr kalkulierbar.
Rechthaberische Positionen wie vom Bahnchef oder vom MP Mappus gehören sicherlich der Vergangenheit an, das haben diese Herren noch nicht begriffen. Die Zeit wird auch ihnen Verstand und Verständnis geben. Natürlich muss Politik berechenbar bleiben und kann nicht jeder Forderung nachgeben, aber der Dialog auf Augenhöhe ist wichtig. Überzeugt werden wollen die Menschen. Großprojekte wie Stuttgart21 passen nicht mehr in die Zeit. Die Menschen müssen sparen wegen der Finanzkrise, auf der anderen Seite werden Milliarden in aus ihrer Sicht sinnlose Projekte gesteckt. Das Geld in Bildung investiert würde sicherlich Deutschland mehr einbringen.Von Stuttgart21 profitiert nur die Bahn.

About The Author

Related posts

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.