Select your Top Menu from wp menus
Für Menschen, die mehr wissen wollen

WEE conomy und Cengiz Ehliz

Jener Cengiz Ehliz der nun in unruhigem Fahrwasser gerate ist. Nein, nicht wegen seinem Unternehmen Weecom, sondern wegen einer gaaaaaanz alten Geschichte.

Mitte Februar hatte ein Gericht im belgischen Antwerpen Cengiz Ehliz zu einer Haftstrafe verurteilt, keine Hafstrafe auf Bewährung, aber auch eine Haftstrafe die noch nicht Rechtskräftig ist.

Es geht um eine Haftstrafe von 40 Monaten die man Cengiz Ehliz auferlegt hat. Das für den “Tatkomplex Flexkom”,dessen Geschichte dann schon aber einige Jahre ind er Vergangenheit zurückliegt. Nun fragt man sich natürlich “wie kann solch ein Urteil überhaupt zustandekommen? Hat man den Vorgang im Hause Cengiz Ehliz völlig unterschätzt? Das könnte die plausibelste Erklärung sein die es dafür geben kann.

Feststellen muss man aber auch, das dieser Vorgang in Belgien eine Privatsache von Cengiz Ehliz ist, mit den aktuellen Aktivitäten des Unternehmens Weecom nichts zu tun hat.

Tatsache ist auch, das sich Cengiz Ehliz wohl nun selber mehr um den Vorgang kümmern muss, wenn er dann im Revisionsprozess im belgischen Antwerpen einen glasklaren Freispruch erreichen will. Das könnte dann auch ein Grund dafür sein, so hört man es aus Vertriebskreisen, das sich Cengiz Ehliz derzeit aus der ersten Reihe des Unternehmens Weecom zurückziehen will. Richtig so, denn er wird un Zeit brauchen um die ihm gegenüber erhobenen Vorwürfe mit Zahlen Daten und Fakten zu entkräften. Im Vertrieb des Unternehmens WeeCom geht man davon aus, das Cengiz Ehliz dies auch gelingen wird.

Die aktuellen Aktivitäten ds Unternehmens Weecom sind von dem Ereignis nicht betroffen.

PRESSEKONTAKT

Presseservice CHATLI-Media
Redakteur

Körnerstr. 68
04107 Leipzig

Website: chatli-media.ch
E-Mail : presse@chatli-media.ch
Telefon: 0700 – 67 87 26 68
Telefax: 0700 – 67 87 26 68 – 1

Related posts