Select your Top Menu from wp menus
Für Menschen, die mehr wissen wollen

Umfrage: Geldmanagement: Verbesserungspotenzial bei jedem Dritten


Wien (OTS)

  • Mehr als jeder dritte Österreicher lässt sich regelmäßig zum Impulskauf verleiten
  • Ebenso spart jeder Dritte nicht bzw. nicht regelmäßig
  • ING-DiBa stellt ab sofort den Financial Fit-Selbsttest online zur Verfügung und will damit zur Reflexion und Verbesserung des persönlichen Finanzmanagements motivieren

Erst kürzlich veröffentlichte die ING-DiBa Austria neueste Daten aus der ING International Survey zum Thema Finanzwissen. Demnach ist nahezu jeder zweite Österreicher gänzlich ohne Finanzbildung.

Doch nicht nur beim Wissen, auch bei Verhalten und Einstellungen zum Geldmanagement wurde in selbiger Studie deutliches Verbesserungspotenzial geortet. 

So gaben mehr als ein Drittel aller Österreicher (39%) zu, sich regelmäßig zu unüberlegten Käufen verleiten zu lassen. Ein knappes Drittel (32%) spart gar nicht oder nicht regelmäßig. Ebenso viele haben Probleme, mit den Einkünften auszukommen. 

Das persönliche Geldmanagement nicht auf die leichte Schulter zu nehmen, sich mit den Möglichkeiten auseinanderzusetzen und Optimierungspotenziale zu nutzen – dafür plädiert die ING-DiBa Austria und weist darauf hin, dass es noch nie so einfach war, sich zu informieren und Unterstützung zu holen. „Mit Online-Tests und Apps kann im digitalen Zeitalter jeder den Grundstein für finanzielle Fitness legen“, heißt es vonseiten der Bank.
So bietet die ING-DiBa Austria nun den Financial Fit-Selbsttest, der rasch Klarheit über die eigenen Stärken und Schwächen beim Geldmanagement bringt. 

Financial Fit-Test: Mehr Klarheit über das eigene Wissen, Verhalten und die Einstellungen
Der Financial Fit-Test steht ab sofort online zur Verfügung. Mit der Beantwortung von insgesamt bloß elf Fragen gelangt man rasch zum Ergebnis und bekommt mehr Klarheit anhand der Zuordnung zu einer von drei Personas*:

  1. spontan, impulsiv, genießerisch
  2. situativ, reflektiert, selbstbewusst
  3. zukunftsorientiert, kontrolliert, entspannt 

Dabei erhält man nicht nur eine Beschreibung der Persona und ihrem Zugang zum Geldmanagement, sondern auch die wichtigsten Daumenregeln, die fortan das Erreichen der Finanzziele deutlich erleichtern sollen.

Für die Entwicklung des Tests engagierte die ING-DiBa Austria das Team der Finanzbildungsexperten „Three Coins“.

Der Test beruht auf fundierten Erkenntnissen aus Financial Literacy, Verhaltenspsychologie und Pädagogik sowie den Ergebnissen aus der Analyse der Think Forward Initiative. Dafür wurden unter Mitwirkung von Forschern der ING Group die verschiedenen psychologischen Ebenen der Finanzkompetenz untersucht (Link).

Mit dem Financial Fit-Test wird all jenen ein Mehrwert geboten, die sich ernsthaft, aber auch rasch und unkompliziert der Optimierung ihrer Finanzsituation widmen wollen.

Der Test kann ab sofort online durchgeführt werden:

www.ing-diba.at/financialfit

*Personas (lat. Maske) sind Nutzermodelle, die Personen einer Zielgruppe in ihren Merkmalen charakterisieren. (Quelle

Über die Umfrage

Die Umfrage der ING-DiBa Austria ist Teil der ING International Survey – einer Studienserie, die im Auftrag der ING Group regelmäßig verschiedene Aspekte rund um die Themen „Sparen, persönliche Finanzen, Digitalisierung/Banking und Wohnen“ beleuchtet. Für die aktuelle Umfrage wurden vom Institut Ipsos online in 13 Ländern Europas (Belgien, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Luxemburg, Niederlande, Österreich, Polen, Rumänien, Spanien, Türkei, Tschechien) knapp 13.000 Personen ab 18 Jahren befragt. In Österreich wurden 1.000 Personen befragt. 

Über die ING-DiBa Austria

Die ING-DiBa Austria gehört mit über 527.000 Privatkunden zu den größten Privatkundenbanken in Österreich. Sie verwaltet ein Geschäftsvolumen von insgesamt 8,5 Mrd. Euro (das Geschäftsvolumen setzt sich zusammen aus dem Bilanzvolumen des Retail-Kundenvermögens zuzüglich des Depotvolumens aus dem Wertpapierdienstleistungsgeschäft, den Retail-Kundenkrediten und des Wholesale Bankings – Stand 12/2016).

Geboten wird ein konzentriertes Portfolio an Online-Produkten aus den Bereichen

Die ING-DiBa treibt die Digitalisierung voran und führte die erste Kontoeröffnung ohne Medienbruch am österreichischen Markt ein. Weitere Eckpfeiler der Unternehmensstrategie sind Gebührenfairness und Transparenz.

Mit 220 Mitarbeitern am Standort Wien Galaxy Tower ist die ING-DiBa rund um die Uhr über Telefon, Post, Internet sowie via allen mobilen Devices erreichbar. Zudem ermöglicht ein Servicepoint in der Wiener Innenstadt den direkten und persönlichen Kontakt.

Im Bereich Wholesale Banking serviciert  ein erfahrenes Team die Firmenkunden, darunter österreichische Großunternehmen, die in den Top 300 Unternehmen Österreichs vertreten sind, sowie österreichische Niederlassungen internationaler Großkonzerne mit umfangreichen Finanzierungslösungen und Bankdienstleistungen aller Art.

Praterstraße 31, 1020 Wien, Österreich 
ING-DiBa Austria Niederlassung der ING-DiBa AG
Handelsgericht Wien, FN 239433 h
ING-DiBa AG, Sitz in Frankfurt am Main
HRB 7727, Amtsgericht Frankfurt am Main
ing-diba.at | facebook.com/ingdibaaustria

Rückfragen & Kontakt:

ING-DiBa Austria
Coporate Communications
+43 1 68000-50148
www.ing-diba.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Related posts

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.