Telekom und das Abenteuer Polen

Nach jahrelangem Streit bringt die Deutsche Telekom ihre polnische Mobilfunktochter Polska Telefonia Cyfrowa (PTC) komplett unter ihre Kontrolle.

Die Telekom zahle dafür 1,4 Mrd. Euro an den französischen Mischkonzern Vivendi und die polnische Elektrim und erhalte nun die noch ausstehenden Anteile an PTC.

Der größte Teil des Geldes gehe an Elektrim. Zuvor hatte die Telekom rund 49 Prozent an dem drittgrößten polnischen Mobilfunkbetreiber gehalten. Einschließlich der ersten Rate für den Kaufpreis aus dem Jahr 2006 von 700 Mio. Euro musste die Telekom damit für die restlichen Anteile und die Beilegung aller Rechtsstreitigkeiten 2,1 Mrd. Euro aufwenden.

Polen ist für die Telekom einer der wichtigsten Märkte in Osteuropa.

About The Author

Related posts

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.