Sicherheitsalarm für ganz Deutschland

In Deutschland sind die Sicherheitsvorkehrungen nach dem Fund von hochexplosivem Sprengstoff in Chemnitz und der Flucht eines 22-jährigen Terrorverdächtigen massiv verstärkt worden. Das betreffe besonders die „kritische Infrastruktur“ wie etwa Flughäfen und Bahnhöfe, hieß es von der deutschen Polizei am Sonntag. Die Fahndung nach dem Mann aus Syrien läuft auf Hochtouren, er könnte einen Anschlag geplant haben. Unterdessen werden immer mehr Details über den Polizeieinsatz in Chemnitz bekannt.

About The Author

Related posts

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.