Select your Top Menu from wp menus
Für Menschen, die mehr wissen wollen

Schülerunion gewinnt Staatspreis für Schülerkongress 2020


Pilotprojekt der Schülerunion wird für die online Jugendarbeit mit dem österreichischen Jugendpreis 2020 ausgezeichnet

Wien (OTS) Diesen Monat wurde der Gewinner des österreichischen Jugendpreises 2020 in der Kategorie „COVID-19: Jugendarbeit online“ vom Ministerium für Arbeit, Familie und Jugend bekanntgegeben. Als Gewinner dieser Auszeichnung wurde der Schülerkongress 2020, ein an Corona angepasstes Online-Seminar mit rund 200 Teilnehmern, der Schülerunion Österreich ausgewählt. Da eine Verleihung in Präsenz coronabedingt nicht möglich war, wurde der Pokal auf dem Postweg übermittelt. Der Schülerkongress ist das größte österreichweite Seminar für Schülerinnen und Schüler und wurde für das vergangene Jahr erstmals auf ein Online-Seminar umgelegt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer konnten zwischen fünf verschiedenen Softskills wählen, welche ihnen dann, von dafür professionell ausgebildeten Trainern, vermittelt wurden.

Bundesobmann Anthony Grünsteidl ist stolz auf den Erfolg des vergangenen Schuljahres: „Corona hat für uns alle Schwierigkeiten und Umstellungen mit sich gebracht. Weil wir es als Schülerorganisation allerdings wichtig finden, unseren Mitgliedern trotz der Umstände weiterhin den bestmöglichen Service zu bieten, haben wir uns entschlossen, ein Pilotprojekt zu starten, um den Schülerkongress trotzdem stattfinden lassen zu können und ihn nicht streichen zu müssen. Aus diesem Grunde wurde der SchüKo kurzerhand auf ein Online-Seminar umkonzeptioniert und fand nicht mehr in Präsenz, sondern nur noch über Zoom statt. Das hat unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer allerdings weder am Lernen neuer Inhalte und Softskills, noch am Spaß, den so ein großes Seminar mit sich bringt, gehindert. Im Nachhinein kann man sagen, dass es wohl die richtige Entscheidung war und wir nicht stolzer auf unser Projekt sein könnten.“

„Wir haben von unseren Teilnehmerinnen und Teilnehmern sehr viel positives Feedback bekommen und ich glaube, dass auch die Auszeichnung mit dem Jugendpreis für sich spricht. Diese Bestätigung freut uns als Verein natürlich besonders und zeigt uns, dass wir unsere Sache gut machen. Eine so große Veranstaltung bringt einiges an Arbeit mit sich, die der Bundesvorstand 2019/20 auf sich genommen hat. Vielen Dank, für das Organisieren und Durchführen dieses etwas anderen, aber trotzdem großartigen Schülerkongresses!“, fügt Jana Oberndorfer, die derzeitige Bundesgeschäftsführerin, hinzu.

Die Schülerunion ist mit über 30.000 Mitgliedern die größte Schülerorganisation Österreichs, in der sich die Mitglieder ehrenamtlich engagieren. Durch ihr vielfältiges Serviceangebot, wie zum Beispiel dem Schulrechtsnotruf und diversen Weiterbildungen, gilt sie als wichtige Anlaufstelle für Schülerinnen und Schüler. Darüber hinaus bringt sie ihre Forderungen in der Bundesschülervertretung (BSV) ein, in der sie im Schuljahr 2020/21 22 von 29 Mandaten stellt. Die Bundesschulsprecherin Alexandra Bosek kommt ebenfalls von der Schülerunion.

Rückfragen & Kontakt:

Anna Radman
Pressesprecherin Schülerunion
presse@schuelerunion.at
+43 660 50 74 626



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Related posts

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.