Select your Top Menu from wp menus
Für Menschen, die mehr wissen wollen

Sartorius übernimmt den Zellkulturspezialisten Xell AG


Göttingen, Germany (ots/PRNewswire)

  • Ausbau des Sartorius-Zellkulturmediengeschäfts mit Fokus auf Medien für Gentherapien und Impfstoffe
  • Deutliche Erweiterung der Kapazitäten für die Fertigung von Pulver- und Flüssigmedien

Das Life-Science-Unternehmen Sartorius hat über seinen Teilkonzern Sartorius Stedim Biotech den Zellkulturspezialisten Xell AG mit Sitz in Bielefeld, Deutschland, übernommen. Die Xell AG entwickelt, produziert und vermarktet Nährmedien für Zellkulturen, insbesondere zur Herstellung von viralen Vektoren, die bei Gentherapien und Impfstoffen zum Einsatz kommen. Überdies bietet das Unternehmen verschiedene Analytik-Services an, um Medienkomponenten zu charakterisieren und zu quantifizieren sowie die Medienrezepturen zu optimieren.

Die Xell AG war bisher in Privatbesitz, beschäftigt rund 35 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und wird im Jahr 2021 voraussichtlich einen Umsatz von ca. 5 Millionen Euro bei starken Wachstumsraten und einer deutlich zweistelligen EBITDA-Marge erwirtschaften. Am Firmensitz wurde kürzlich eine sehr umfangreiche und hochmoderne Kapazitätserweiterung abgeschlossen. Die Vertragspartner einigten sich auf einen Kaufpreis von rund 50 Millionen Euro zuzüglich zweier Earn-Out-Komponenten, die von der Erreichung definierter Umsatzziele in den Jahren 2022 bis 2025 abhängig sind.

“Mit dieser Akquisition erweitern wir unser aktuelles Medienangebot insbesondere um spezialisierte Medien für die Herstellung viraler Vektoren, aber auch im Bereich der Medienanalytik. Zugleich beschleunigen wir den Ausbau unseres Produktionsnetzwerks in diesem stark wachsenden Bereich”, sagte René Fáber, Mitglied des Sartorius-Vorstands und Leiter der Sparte Bioprocess Solutions. “Ich begrüße das Xell-Team ganz herzlich bei Sartorius und freue mich auf die gemeinsame Arbeit in dieser intensiven Zeit.”

“Sartorius bietet mit einem starken Vertriebsteam und komplementären Produktportfolio eine hervorragende Plattform zur weiteren Expansion und wir freuen uns außerordentlich auf die gemeinsame zukünftige Entwicklung”, ergänzte Stefan Northoff, CEO der Xell AG.

Diese Veröffentlichung enthält Aussagen über die zukünftige Entwicklung des Sartorius Konzerns. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von diesen Aussagen abweichen. Sartorius übernimmt keine Verpflichtung, solche Aussagen angesichts neuer Informationen oder künftiger Ereignisse zu aktualisieren.

Sartorius in Kürze

Der Sartorius Konzern ist ein international führender Partner der biopharmazeutischen Forschung und Industrie. Die Sparte Lab Products & Services konzentriert sich mit innovativen Laborinstrumenten und Verbrauchsmaterialien auf Forschungs- und Qualitätssicherungslabore in Pharma- und Biopharmaunternehmen und akademischen Forschungseinrichtungen. Die Sparte Bioprocess Solutions trägt mit einem breiten Produktportfolio mit Fokus auf Einweg-Lösungen dazu bei, dass Biotech-Medikamente und Impfstoffe sicher und effizient hergestellt werden. Der Konzern wächst durchschnittlich zweistellig pro Jahr und ergänzt sein Portfolio regelmäßig durch Akquisitionen komplementärer Technologien. Im Geschäftsjahr 2020 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von rund 2,34 Milliarden Euro. Ende 2020 waren fast 11.000 Mitarbeiter an den rund 60 Produktions- und Vertriebsstandorten des Konzerns für Kunden rund um den Globus tätig.

Xell in Kürze

Die Xell AG ist ein weltweit tätiges Biotech-Unternehmen mit einem starken Fokus auf Zellkulturmedien sowie damit verbundenen Analytik- und Prozessdienstleistungen. Innerhalb von zehn erfolgreichen Jahren am Markt hat sich Xell als erfahrener, zuverlässiger Partner für die biopharmazeutische Industrie etabliert, der effiziente Standardmedien und Feed-Produkte, kundenspezifische Entwicklungen sowie solide Analysen anbietet.

Kontakt
Petra Kirchhoff
Head of Corporate Communications & Investor Relations
+49 (0)551.308.1686
petra.kirchhoff@sartorius.com

Folgen Sie Sartorius auf Twitter @Sartorius_Group und auf LinkedIn.



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Related posts

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.