NRW blockiert Jugendschutzvertrag

Der neue Staatsvertrag zum Jugendmedienschutz steht vor dem Aus. In Nordrhein-Westfalen sprachen sich nach CDU, FDP und Linken am Mittwoch auch die Landtagsfraktionen von SPD und Grünen gegen die Vereinbarung aus. Kernpunkt war die freiwillige Alterskennzeichnung von Inhalten im Internet. Die Netzgemeinde ist erleichtert. Die Deutsche Kinderhilfe ist enttäuscht.

About The Author

Related posts

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.