Select your Top Menu from wp menus
Für Menschen, die mehr wissen wollen

Nationalrat – SPÖ stimmt für Gesundheitstelematikgesetz mit elektronischem Impfpass


SPÖ-KonsumentInnenschutzsprecher Markus Vogl: „Impfen ist Vorsorge und rettet Leben“ – „Vertrauen der Bevölkerung ist das wichtigste Gut“

Wien (OTS/SK) Der Nationalrat beschließt heute eine Novelle zum Gesundheitstelematikgesetz, die jetzt den elektronischen Impfpass in Österreich möglich macht. Die SPÖ unterstützt dieses Gesetz. SPÖ-KonsumentInnenschutzsprecher Markus Vogl sagt, dass die praktischen Probleme, die mit dem Impfpass aus Papier jeder kennt – „Wo ist mein Impfpass?“ -, damit gelöst werden. ****

Vogl betonte, wie wichtig Impfen ist. „Impfen ist Vorsorge und rettet Leben, Impfen ist ein Schutzschild gegen Epidemien.“ Masern seien dank einer guten Durchimpfungsrate in Österreich beinahe ausgerottet. Impfen schütze so auch die, die sich nicht impfen, sagte Vogl.

„Das Vertrauen der Bevölkerung ist das wichtigste Gut“, sagt Vogl. Der Bundesregierung hielt er vor, dass sie im Grunde sinnvolle Ansätze wie die Corona-App und die Corona-Ampel durch ihre Fehler desavouiert habe. „Beides wurde vom Bundeskanzler abgeschossen“, so der Abgeordnete. „Das darf nicht noch einmal passieren.“ (Schluss) bj/wf

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Parlamentsklub
01/40110-3570
klub@spoe.at
https://klub.spoe.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Related posts

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.