Na was schenken wir den Banken denn noch so, Frau Merkel

Manchmal kann man nur noch den Kopf schütteln.

Einer Internetmeldung folgend wird der Bundesrat im Zuge des Jahressteuergesetzes 2010 zukünftig Leistungen, die Servicegesellschaften für Finanzdienstleister erbringen, von der Umsatzsteuer befreien. Der Bundestag müsse noch zustimmen, heißt es in dem Bericht. Die Zeitung beruft sich auf einen Brief, den Verdi an die zuständigen Ministerien und Ausschüsse des Bundestages gesandt habe. Das hat insbesondere Vorteile für die Banken, die in den letzten Jahren viele Bankdienstleistungen an Servicegesellschaften ausgelagert haben.

About The Author

Related posts

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.