Morgen «Terroranschlag» in Wien – keine Angst ist nur eine Übung

Am morgigen Freitag wird irgendwo in Wien eine Bombe hochgehen. Das ist zumindest die vermutliche Annahme einer großen Terrorübung. Polizeieinheiten von WEGA über «Cobra» bis zur Streifenbeamten und Bombenentschärfern sind ebenso eingebunden wie vier verschiedene Rettungsorganisationen. Die Vorwarnung sei nötig, weil die Bevölkerung am Freitag nicht in Panik geraten soll, wenn überall in der Bundeshauptstadt Polizei in Stellung geht, hieß es gegenüber dem KURIER. Von der Übung beim angeblichen Anschlagsort selbst sollen die Wiener allerdings wenig mitbekommen, dieser wird sogar abgesperrt.

About The Author

Related posts

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.