Mercedes – Autsch!

Jetzt hat es offenbar auch Mercedes erwischt. Nach Konkurrent BMW ruft nun der Autobauer Daimler in den USA Medienberichten zufolge rund 85.000 Autos der Kernmarke Mercedes-Benz zurück. Sowohl bei der hochwertigen E-Klasse als auch bei der in den Staaten beliebten C-Klasse seien Probleme mit der Lenkung aufgetreten, berichtete die «New York Times» am Sonntag.

About The Author

Related posts

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.