Select your Top Menu from wp menus
Für Menschen, die mehr wissen wollen

Heinisch-Hosek: Arbeit soll sich für Frauen lohnen


Mindestlohn von 1.500 Euro für alle steuerfrei – Überstundenzuschläge auch bei Teilzeit auf 50 Prozent erhöhen

Wien (OTS/SK) „Arbeit soll sich für Frauen lohnen. Zentrales Anliegen ist für uns die Einführung des Mindestlohns von 1.500 Euro steuerfrei. Das ist eine Koalitionsbedingung“, sagte heute SPÖ-Bundesfrauenvorsitzende Gabriele Heinisch-Hosek. Der Mindestlohn von 1.500 Euro soll flächendeckend bis 2019 umgesetzt werden. „Uns ist es wichtig, dass dieser Betrag für alle steuerfrei ist. Beim Mindestlohn sind die Sozialpartner bereits in intensiven Gesprächen“, betonte Heinisch-Hosek. ****

Heinisch-Hosek forderte in diesem Zusammenhang auch mehr Fairness am Arbeitsmarkt für Teilzeitbeschäftigte. Teilzeit wird für viele Frauen – spätestens in der Pension – zur Armutsfalle. Ein großes Problem dabei ist, dass Überstunden in der Teilzeit ungerecht abgerechnet werden. Der Mehrarbeitszuschlag wird nur mit 25 Prozent abgegolten. „Wir wollen, dass alle, die mehr arbeiten als es ihr Vertrag vorsieht, Überstundenzuschläge in Höhe der vollen 50 Prozent bekommen“, sagte die SPÖ-Bundesfrauenvorsitzende. Als wichtige Maßnahme nannte Heinisch-Hosek auch einen Rechtsanspruch für Teilzeitbeschäftigte auf die Ausweitung ihrer Stunden, wenn ein entsprechender Arbeitsbedarf besteht.

„Wir brauchen auch mehr Lohntransparenz. Obwohl Österreich in den letzten Jahren bereits Verbesserungen umgesetzt hat, zählt es nach wie vor zu den Ländern mit einem großen geschlechtsspezifischen Einkommensunterschied. Einkommensberichte und Gehaltsangaben in Stelleninseraten sind sinnvoll und notwendig – ein Lohntransparenzgesetz ist der nächste wichtige Schritt. Jede Frau soll wissen, was ihr zusteht und von ihrem Einkommen leben können“, so Heinisch-Hosek. (Schluss) bj/mp

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien
01/53427-275
http://www.spoe.at/impressum



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Related posts

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.