Hackerangriff aus China auf Südkorea?

Hacker sollen in Südkorea geheime Dokumente über die Verteidigungs- und Außenpolitik gestohlen haben.

Das berichtete am Freitag eine südkoreanische Zeitung unter Berufung auf Abgeordnete der Regierungspartei. Der Angriff sei vermutlich von China ausgegangen, hieß es. Die Angreifer verschickten E-Mails, die aussahen, als ob sie von einem südkoreanischen Diplomaten oder aus dem Präsidentenbüro kamen. In den E-Mails sei ein Spionageprogramm verborgen gewesen, das beim Öffnen der Mail aktiviert worden sei, hieß es weiter.

About The Author

Related posts

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.