Select your Top Menu from wp menus
Für Menschen, die mehr wissen wollen

GPA-djp-Teiber: Mehrheit im Nationalrat stimmt gegen Maskenpause und damit gegen die HeldInnen der Krise


ÖVP, Grüne FPÖ und NEOS gegen Gewerkschaftsforderung

Wien (OTS) „Dass die Abgeordneten der ÖVP, der Grünen und NEOS gegen 15 Minuten bezahlte Maskenpause nach zwei Stunden Arbeit mit Maske gestimmt haben, disqualifiziert all den Applaus und das Lob für die Heldinnen und Helden der Krise als Makulatur“, so Barbara Teiber, Bundesvorsitzende der Gewerkschaft GPA-djp. ++++

„Wir alle wissen, dass das Tragen der Maske anstrengend ist, dass das Luftholen beizeiten schwerfällt und dass es mitunter sehr heiß darunter werden kann. Viele Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer verrichten körperlich anstrengende Arbeiten unter der Maske. Wir haben daher gefordert, dass es alle zwei Stunden ein bezahltes Durchschnaufen geben soll“, sagt Teiber. Die Gewerkschafterin dankt der SPÖ, dass sie einen entsprechenden Antrag ins Parlament eingebracht hat.

Über das Stimmverhalten von ÖVP, Grünen FPÖ und NEOS zeigt sich die Gewerkschaftsvorsitzende allerdings bitter enttäuscht: „Heute hatten die Abgeordneten die Chance ihrem Applaus Taten folgen zu lassen. Leider wurde dieser stattdessen als Heuchelei enttarnt. Dieses Abstimmungsverhalten zeigt, dass die Abgeordneten nicht auf Seiten der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer stehen.“

Rückfragen & Kontakt:

GPA-djp Öffentlichkeitsarbeit
Daniel Gürtler
Mobil: 0676/817111225
Mail: daniel.guertler@gpa-djp.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

Related posts

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.