Finanztransaktionssteuer

Noch ist die EU-Kommission gegen eine EU-Finanztransaktionssteuer – die Höhe einer Finanzaktivitätssteuer könnte bei fünf Prozent liegen.Das würde ein mögliche Gesamteinnahme in allen Euroländern in Höhe von 25 Milliarden € bedeuten.
Bei einer EU-Finanztransaktionssteuer befürchtet die EU ein Abwandern von Finanztransaktionen in andere Finanzzentren. Während eine Finanztransaktionssteuer sämtliche Geschäfte und Produkte auf den Finanzmärkten betrifft (von Aktien über Devisen, Anleihen, Rohstoffen bis zu anderen hochriskanten Papieren), betrifft eine Finanzaktivitätssteuer nur die Gewinne und Gehaltszahlungen von Bankern. Beides wäre angebracht aus den Erfahrungen der Vergangenheit.

About The Author

Related posts

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.