Experten warnen

vor einem Goldrausch. Noch nie zuvor war der Run auf Gold, aber auch Silber so groß wie heute.
Seit gut zwei Wochen kaufen Anleger wie im Fieber alles, was sie an Gold glänzendem Silbrigem bekommen können. Der Goldpreis knackte am Donnerstag erstmalig die Rekordmarke von 1350 Dollar pro Feinunze. Und der Silberpreis ist mitmarschiert und hat das 30-Jahres-Hoch von 21,61 Dollar bereits hinter sich gelassen.

Experten raten dennoch Kleinanleger sich vom aktuellen Kaufrausch bloß nicht infizieren lassen und jetzt noch einsteigen. Jetzt ist eher Besonnenheit gefragt. Der „Riesenhype“ um Gold und Silber sei kaum mehr nachvollziehbar. Das Risiko, dass es in nächster Zeit zu Rückschlägen kommt, ist dabei immens hoch.

About The Author

Related posts

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.