EUROCABLE GROUP Handels GmbH – Konkursverfahren

HG Wien (007), Aktenzeichen 38 S 39/14h
Konkursverfahren

Bekannt gemacht am 16. April 2014
Firmenbuchnummer:
FN 186625z
Schuldner:
EUROCABLE GROUP Handels GmbH
Börsegasse 9/2
1010 Wien
FN 186625z
Eröffnung des Konkurses Hauptverfahren gemäß § 220 a IO Zuständigkeit nach Art.3 Abs 1 EuInsVO
Masseverwalter:
Dr. Katharina WIDHALM-BUDAK Rechtsanwalt
Favoritenstraße 22/12a
1040 Wien
Tel.: 504 64 11, Fax: 504 64 11 22
E-Mail: widhalm-budak@mitrecht.com
Eröffnung:
Eröffnung des Konkurses: 16.04.2014
Anmeldungsfrist: 03.06.2014
Geringfügig:
Der Konkurs ist geringfügig.
Tagsatzung:
Datum: 17.06.2014
um: 10.30 Uhr
Ort: Zi. 1609, 16. Stock
Prüfungstagsatzung
Berichtstagsatzung
Text:
Ausländische Gläubiger die keine Abgabestelle im Inland haben, werden aufgefordert gleichzeitig mit ihrer Forderungsanmeldung spätestens 14 Tage danach einen Zustellbevollmächtigten namhaft zu machen. Wird diesem Auftrag nicht fristgerecht nachgekommen, so erfolgen weitere Zustellungen durch Übersendung des jeweiligen Schriftstückes ohne Zustellnachweis, bis ein geeigneter Zustellbevollmächtigter dem Gericht namhaft gemacht oder dem Gericht eine Abgabestelle im Inland bekanntgegeben wird. Das Schriftstück gilt 14 Tage nach Aufgabe zur Post als zugestellt.
Text:
Dieser Konkurs ist ein Hauptkonkurs gem.Art. 3 Abs 1 EuInsVO.
Beschluss vom 16. April 2014

Bekannt gemacht am 29. April 2014
Unternehmen:
Die Schließung des Unternehmens wird angeordnet.
Beschluss vom 29. April 2014

Bekannt gemacht am 17. Oktober 2014
Beiordnung:
Gläubigerausschuss – Mitglieder: 1. Kreditschutzverband von 1870
1120 Wien, Wagenseilgasse 7
2. Alpenländischer Kreditorenverband
1040 Wien, Schleifmühlgasse 2/2
3. Finanzprokuratur
1011 Wien, Singerstraße 17-19
Beschluss vom 17. Oktober 2014

Bekannt gemacht am 8. Jänner 2015
Text:
Kanzleisitzverlegung der Insolvenzverwalterin mit 1.1.2015 wie folgt:
1030 Wien, Landstraßer Hauptstraße 1/2, Tel: 713 44 33, Fax: 713 10 33
email: widlhalm-budak@jsr.at
Beschluss vom 8. Jänner 2015

Bekannt gemacht am 12. September 2016
Zwischenverteilung:
Der Zwischenverteilungsentwurf des Masseverwalters wird genehmigt.
Tagsatzung:
Datum: 05.10.2016
um: 11.10 Uhr
Ort: Zi. 1610/16. Stock
Zwischenverteilungstagsatzung
Verteilungsquote: 3,7 %
Beschluss vom 12. September 2016

Bekannt gemacht am 22. September 2016
Tagsatzung:
Datum: 05.10.2016
um: 11.10 Uhr
Ort: Zi. 1610/16. Stock
Nachträgliche Prüfungstagsatzung
Beschluss vom 22. September 2016

Bekannt gemacht am 6. Oktober 2016
Zwischenverteilung:
Der Zwischenverteilungsentwurf des Masseverwalters wird genehmigt.
Beschluss vom 5. Oktober 2016

About The Author

Related posts

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.