Die Mafia ist nebenan

Wussten wir das nicht schon lange? Egal ob beim Italiener, Vietnamesen oder Chinesen. Überall gibt es Menschen, die ihr Geld nicht mit Arbeit verdienen, sondern mit Schutzgelderpressung, Menschenhandel und Drogenhandel. Es ist richtig, dass die Polizei in fast allen Ländern Europas versucht, diesem Handeln den Garaus zu machen.

Genau in dieses Bild passt die Nachricht, dass es Ermittlern gelungen ist, in Hamburg ein Mafia-Netzwerk zu zerschlagen. Hier handelte es sich wohl um ein Netzwerk der italienischen Camorra. Nach mehrmonatiger Vorbereitung sind am Montag in der Hansestadt und in der süditalienischen Metropole Neapel fünf Haftbefehle vollstreckt worden, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft in Hamburg mit. Ein weiterer Verdächtiger wurde vorläufig festgenommen. 14 Objekte in beiden Städten sowie im niedersächsischen Buchholz wurden durchsucht.

About The Author

Related posts

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.