Deutsche Börse an Österreicher verkauft – Immobiliendeal

Der österreichische Immobilen-Tycoon Rene Benko hat wieder zugeschlagen. Im zweitteuersten Immobilien-Deal in Deutschland im heurigen Jahr übernimmt er für 230 Millionen Euro die Liegenschaft, in die die Deutsche Börse mit 2.000 Mitarbeitern einziehen wird. Ein neuer Immofonds dazu ist in Planung.

About The Author

Related posts

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.