Der Tisch der Mächtigen

Am Ende war es ein hauchdünner Vorsprung von einer Stimme, der Bundesaußenminister Guido Westerwelle den erhofften Erfolgsmoment bescherte.

Gleich im ersten Wahlgang votierten am Dienstag 128 Mitgliedsländer der Vereinten Nationen in der UN-Vollversammlung in New York dafür, Deutschland für zwei Jahre Sitz und Stimme im Sicherheitsrat zu geben.

About The Author

Related posts

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.