AVISO an Redaktionen: Berichterstattung zu EuroSkills2021 rund um Team Austria

[ad_1]

Informationsangebote zur Berufseuropameisterschaft in Graz

Wien (OTS) In Kürze geht es los: Am Mittwoch, 22. September 2021 startet die Berufs-Europameisterschaft EuroSkills2021 in Graz mit der Eröffnungsfeier (ab 19.30 in der Stadthalle / Messe Congress Graz). Die Wettbewerbe gehen von Donnerstag, 23. bis Samstag, 25. September im Schwarzl Freizeitzentrum in Graz-Premstätten über die Bühne. Die Siegerehrung ist am Sonntag, 26. September, ab ca. 16 Uhr, in der Stadthalle / Messe Congress Graz. Alle Gewinner werden voraussichtlich gegen 19 Uhr feststehen.

Ergänzend zu den Informationen des Veranstalters EuroSkills 2020 GmbH (zu den OTS-Aussendungen) dürfen wir Sie über geplante Termine und Medienangebote von Skills Austria und Wirtschaftskammer Österreich informieren:

Mittwoch, 22.9. Opening Ceremony, 19.30 – 20.45 Uhr

Eröffnung durch Harald Mahrer, Präsident der Wirtschaftskammer Österreich

Donnerstag, 23.9. Eröffnungs-Pressekonferenz, 11.30 – 12.15 Uhr

  • Aussendung von EuroSkills 2021 mit Statements
  • Fotos vom Messerundgang mit WKÖ-Präsident Harald Mahrer

Sonntag, 26. 9. Siegerehrung und Closing Ceremony, ca. 16.00 – 19 Uhr

  • Aussendung: So hat Team Austria abgeschnitten / Österreichs Medaillenbilanz bei EuroSkills2021 (ca. 19.30 Uhr)
  • Offizielles Foto der österreichischen Medaillengewinner mit WKÖ-Präsident Harald Mahrer (ca. 20 Uhr) https://www.facebook.com/wirtschaftskammer

Weitere hilfreiche Informationen

Skills Austria: www.skillsaustria.at

Steckbriefe, Porträtfotos, Kurzinterviews aller österreichischen TeilnehmerInnen:

Team Austria 2021 – WKO.at , Teamfolder, Pressemappe

Veranstalter EuroSkills2021 Graz: https://euroskills2021.com/

WorldSkillsEurope: https://worldskillseurope.org/

Aktuelle Fotos sind jeweils auf Flickr (Skills Austria) abrufbar und für Pressezwecke unter Nennung der Bildrechte © WKÖ/SkillsAustria kostenfrei verwendbar.

Eindrücke von den Wettbewerben gibt es auch auf den Social-Media-Kanälen

Über SkillsAustria

SkillsAustria koordiniert als Zentrum für Berufswettbewerbe innerhalb der WKO die österreichischen Staatsmeisterschaften (AustrianSkills). Deren Sieger vertreten Österreich bei den internationalen Bewerben – EuroSkills und WorldSkills. Darüber hinaus ist SkillsAustria für die Vorbereitung und Entsendung des österreichischen Teams zu den internationalen Berufswettbewerben sowie für die Öffentlichkeitsarbeit verantwortlich. Seit 1958 ist die Wirtschaftskammer Österreich Mitglied von WorldSkills International und entsendet seit 1961 regelmäßig ein österreichisches Team zu den internationalen Berufsweltmeisterschaften. Zudem ist die WKÖ seit 2007 Mitglied von WorldSkills Europe. Österreich ist bei EuroSkills seit den ersten Europameisterschaften 2008 am Start.

Das Projekt SkillsAustria wird von der WKÖ, den neun Wirtschaftskammern in den Bundesländern sowie den Fachorganisationen der Sparten Gewerbe und Handwerk, Industrie, Tourismus und Freizeitwirtschaft, Information und Consulting, Handel sowie Transport und Verkehr finanziert. Mitfinanziert wird das Projekt von Seiten des Bundesministeriums für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort sowie des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung. Unterstützt wird das SkillsAustria-Team zusätzlich von workwear engelbert strauss, Schütze Schuhe, Giesswein, Würth, dem WIFI Österreich und dem Fachverband Personenberatung und Personenbetreuung.

Über EuroSkills

EuroSkills ist ein Berufswettbewerb, der alle zwei Jahre in Form einer Europameisterschaft ausgetragen wird. Im Mittelpunkt stehen die Spitzenleistungen von jungen, hoch talentierten Fachkräften. Die Teilnehmer sind Nachwuchsfachkräfte im Alter von bis zu 25 Jahren mit Abschluss entweder einer Lehre, einer berufsbildenden Schule (BMHS) oder einer Fachhochschule. Die Wettbewerbe in den Berufsfeldern aus Industrie, Handwerk, Handel und Dienstleistungen werden von rund 400 aktiven Teilnehmern aus insgesamt 31 Ländern bestritten.

Die Erfolgsbilanz des österreichischen Teams ist beeindruckend: Die rot-weiß-roten Jungfachkräfte haben mit insgesamt 111 Medaillen bewiesen, dass sie zu den Besten in ganz Europa gehören. Das Ticket für eine EuroSkills Graz 2021-Teilnahme für österreichische Teilnehmer wurde im Jahr 2018 für die meisten Berufe bei den Staatsmeisterschaften, den AustrianSkills, vergeben.(PWK430/HSP)

Rückfragen & Kontakt:

DMC – Data & Media Center
Pressestelle
Wirtschaftskammer Österreich
T 0590 900 – 4462
E DMC_PR@wko.at

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.

About The Author

Related posts

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.