7 Millionen Euro Anlegergelder in den Sand gesetzt – ZBI Zentral Boden Immobilien GmbH & Co. Sechste Professional Immobilien Holding KG

7 Millionen Euro Anlegergelder in den Sand gesetzt – ZBI Zentral Boden Immobilien GmbH & Co. Sechste Professional Immobilien Holding KG

Veröffentlicht

Montag, 04.01.2021
von Red. TB

Dieses Unternehmen beobachten wir schon seid geraumer Zeit. Nun haben wir hier einmal eine Bilanz hinterlegt. Wenn man sich diese und vor allem das realisierte Ergebnis des Geschäftsjahres schaut, ist nichts positives heraus zu lesen. Da stellt sich uns nun die Frage, wer denn die Verluste trägt? Ist es vielleicht der Vertrieb, der Emittent oder doch sogar die Verwaltungsgesellschaft? Natürlich ist es auch in diesem Fall der Anleger wieder, der sich überreden lassen hat und nun sich mit Kopfschmerzen rumschlägt.

Ein weiteres Investment, dass Anlegergelder vernichtet hat.

 

Jahresbericht zum Geschäftsjahr vom 01.01.2019 bis zum 31.12.2019

https://anlegerschutzforum.de/wp-content/uploads/2021/01/ZBI-Zentral-Boden-Immobilien-GmbH.pdf

Bildnachweis:

Alexas_Fotos (CC0), Pixabay

von Autor: Red. TB
am: Montag, 04.01.2021

Weitere Portale

Crowdinvesting Shop

Samstagszeitung - Wochenzeitung Verbraucherschutzforum Berlin

Archiv