Société Générale S.A., Zweigniederlassung Frankfurt am Main: BaFin setzt Geldbuße fest

Société Générale S.A., Zweigniederlassung Frankfurt am Main: BaFin setzt Geldbuße fest

Veröffentlicht

Donnerstag, 03.09.2020
von Red. TB

Die BaFin hat gegen die Société Générale S.A., Zweigniederlassung Frankfurt am Main, mit Bescheid vom 07.04.2020 auf Grundlage des § 56 Abs. 1 Nr. 7 Geldwäschegesetz (GwGi. d. Fd. Art. 10 G. v. 10.07.2018 (BGBl. I S. 1102) ein Bußgeld in Höhe von 12.500 Euro festgesetzt.

Bildnachweis:

kpuljek (CC0), Pixabay

von Autor: Red. TB
am: Donnerstag, 03.09.2020

Weitere Portale

Crowdinvesting Shop

Samstagszeitung - Wochenzeitung Verbraucherschutzforum Berlin

Archiv